Arbeiten nach dem Wundzyklus - Chronische Wunden adäquat versorgen

Ihr Nutzen

In diesem Seminar erlangen oder frischen Sie Kenntnisse auf, wie verschiedene Krankheitsbilder (z. B. das diabetische Fußsyndrom, Ulcus cruris oder Dekubitus) entstehen und wie diese richtig versorgt werden können. Sie erlangen Sicherheit, was bei der Wundbeobachtung wichtig ist und welche therapeutischen Maßnahmen aus dieser Begutachtung abgeleitet werden können.

Seminarinhalt

  • Wundanamnese
  • Ätiologie und Therapie der chronisch venösen Insuffizienz, pAVK, Dekubitus und diabetisches Fußsyndrom
  • Wundbeobachtung und -begutachtung
  • Festlegung einer geeigneten Wundtherapie
  • Wundmonitoring




Termin
15.05.2019
9:00 - 16:00
Seminar-Nr.
C-112-19P
Referenten

Alexandra Melchien Pflegepäd. (BA), Pflegesachverständige (TÜV), Case Managerin (DGCC), QMB (TÜV), Pflege- u. Orga.beraterin, Fachtherapeutin Wunde (ICW), Multiplikatorin Strukturmodell

Ort
PBW GmbH, Wiener Straße 2, 39112 Magdeburg
Gebühr
113,00 € (inkl. Seminarunterlagen)
Dieses Seminar kann nicht mehr gebucht werden.