Konflikte im Führungsalltag - Lösungs- statt problemorientiert vorgehen

Ihr Nutzen

Wer sieht Konflikte im Arbeitsalltag als Chance? Manche Führungskräfte/Kolleg*innen ärgern sich, dass sie sich zu viel gefallen lassen, ihre Aussagen abmildern oder gar schweigen. Ein schwer zu durchbrechender Teufelskreis entsteht. In diesem Seminar geht es darum, sich auf Konflikte einzulassen, den eigenen Umgang mit Konflikten kritisch zu betrachten und Ansätze der Arbeit an sich selbst zu finden.

Seminarinhalt

Ist-Analyse

  • Die innere Einstellung
  • Spreche ich problem- oder lösungsorientiert?
  • Typische Opferhaltung und -sprache
  • Erstellen eines persönlichen Konfliktskripts
  • Was stört mich? Was will ich ändern?
  • Was kränkt mich?

Umgang mit Konflikten

  • Strategien der Konfliktlösung
  • Darstellung fremder oder eigener Konflikte
  • Analysen und Lösungsansätze

Der Umgang mit schwierigen Menschen

  • Andere Menschen, andere Werte...
  • Missverständnisse, die überflüssig sind
  • Notwendigkeit von Vereinbarungen, Regeln und Konsequenzen

Erhöhung des Selbstwertgefühls

  • Schlagfertiges Reagieren
  • Die Falle der Rechtfertigung
  • Wie funktioniert faire Kommunikation?

    Termin
    15.03.2019
    9:00 - 16:00
    Seminar-Nr.
    A-017-19P
    Referenten

    Andreas Schareck Freiberufl. Dozent, Kommunikationstrainer

    Ort
    PBW GmbH, Wiener Straße 2, 39112 Magdeburg
    Gebühr
    113,00 € (inkl. Seminarunterlagen)

    10%-Frühbucher-Rabatt bei Anmeldung bis 12 Wochen vor Seminar-Beginn

    Dieses Seminar kann nicht mehr gebucht werden.