Angst und Schmerz als Signale der Psyche

Ihr Nutzen

Körper, Geist und Seele sind untrennbar miteinander verbunden. Gefühle wie Angst, Stress und Trauer können sich von der Kopfhaut bis zur Zehenspitze bemerkbar machen. Psychische Konflikte können sich in körperliche Beschwerden umwandeln und umgekehrt können anhaltende Schmerzen und schwere körperliche Erkrankungen das seelische Gleichgewicht erheblich beeinflussen und zu seelischen Störungen führen.

Dieses Seminar gibt einen Einblick in das Zusammenspiel von Körper und Psyche und beschreibt psychosomatische Krankheitsbilder. Es zeigt Handlungsoptionen und Grenzen im Umgang mit Betroffenen auf und gibt gleichzeitig Impulse und Anregungen zum achtsamen Umgang mit den Signalen der Psyche.

Seminarinhalt

  • Begriffsdefinitionen
  • Störungs- und Krankheitsbilder
  • Angst und Schmerz als lebensnotwendige Ressource
  • Herausforderungen und Handlungsoptionen im Umgang mit Betroffenen
  • Signalen der Psyche achtsam begegnen
Termin
11.03.2019
9:00 - 16:00
Seminar-Nr.
A-063-19N
Referenten

Dominik Gläsner Pädagoge

Ort
PBW GmbH Magdeburg
Gebühr
109,00 € (inkl. Seminarunterlagen)



10%-Frühbucher-Rabatt bei Anmeldung bis 12 Wochen vor Seminar-Beginn

Dieses Seminar kann nicht mehr gebucht werden.