Flüchtlinge/Migranten in sozialen Einrichtungen
eine modulare Qualifikation

Ihr Nutzen

Die Arbeit mit Flüchtlingen/Migranten nahm in der sozialen Arbeit ein eher untergeordnetes Feld ein. Doch mit der Flüchtlingswelle durch Krieg und Vertreibung rückte dieser Bereich nicht nur in das soziale Bewusstsein vor – vielmehr gilt es, diesem Feld der sozialen Arbeit entsprechenden Raum zu geben, ihn zu fördern und den damit verbundenen Herausforderungen sensibel, kompetent und professionell zu begegnen.

Unser Angebot entstand auf der Basis einer Sachsen-Anhalt-weiten Bedarfsanalyse und erfolgt in Kooperation mit dem LAMSA e. V. mit der Zielstellung:
• Kenntnisse über das Asylrecht und die Lebenssituation von Migrant*innen und Flüchtlingen in Sachsen-Anhalt zu erwerben
• Fluchtursachen/-wege und damit verbundene Folgen zu verstehen
• Ängste und Vorurteile zu erkennen, zu reflektieren und abzubauen/Wertschätzung zu entwickeln
• Die eigene kulturelle Identität wahrzunehmen und zu reflektieren
• Kulturelle Vielfalt als Potential und Bereicherung für das eigene Arbeitsfeld zu erkennen
• Interkulturelle Handlungsfähigkeit und Methodenkompetenz für die pädagogische Alltagsarbeit erlangen/entwickeln

Die Module dieses Kurses sind eigenständig und können
einzeln und unabhängig voneinander gebucht werden.

Seminarinhalt

Modul I: „Migration/Asyl in Deutschland – Recht“ – Sem.-Nr.: 1C-027-17
Termin: 25.04.17; 9.30-16.30 Uhr (8 UE)
Referent: Dr. Carsten Hörich
https://pbw-md.de/seminar/31

Modul II: „Der Islam – (k)ein Mysterium“ – Sem.-Nr.: 2A-055-17
Termin: 20.06.17; 9.30-16.30 Uhr (8 UE)
Referentin: Iman Haki
https://pbw-md.de/seminar/68

Modul III: „Kommunikation die verbindet – wertschätzendes Miteinander als kulturübergreifendes Element“ – Sem.-Nr.: 2A-056-17
Termin: 07.-08.09.17; 9.30-16.30 Uhr (16 UE)
Referent: Sören Bendler
https://pbw-md.de/seminar/69

Modul IV: „Flucht und Vertreibung – Dem Krieg entkommen und doch nicht frei“ – Sem.-Nr.: 2A-057-17
Termin: 17.10.17; 9.30-16.30 Uhr (8 UE)
Referent: Sebastian Schwerdfeger
https://pbw-md.de/seminar/70
„Traumatisierung durch Krieg, Flucht und Vertreibung“ – Sem.-Nr.: 2A-058-17
Termin: 18.10.17; 9.30-16.30 Uhr (8 UE)
Referentin: Kristina Werth
https://pbw-md.de/seminar/71

Modul V: „Interkulturelle Sensibilisierung und kulturelle Identität“ – Sem.-Nr.: 2A-059-17
Termin: 27.-28.11.17; 9.30-16.30 Uhr (16 UE)
Referentin: Ana-Cara Methmann
https://pbw-md.de/seminar/72








Termin
25.04.2017
09:30 - 16:30
20.06.2017
09:30 - 16:30
07.-08.09.2017
09:30 - 16:30
17.-18.10.2017
09:30 - 16:30
27.-28.11.2017
09:30 - 16:30
Seminar-Nr.
2B-004-17K
Referenten
Ort
PBW GmbH Magdeburg
Gebühr
755,- € (für Nichtmitglieder des PARITÄTISCHEN 775,00 €)
Bemerkungen
Bei vollständiger Teilnahme am Gesamtkurs erhalten Sie ein Zertifikat.
Dieses Seminar kann nicht mehr gebucht werden.