Notfallmanagement und Maßnahmen bei Notfällen in der Pflege

Ihr Nutzen

Die Maßnahmen bei Notfällen im Pflegeheim oder in der ambulanten Pflege sind ein wichtiges Glied in der Rettungskette. Adäquate Hilfe durch Rettungsdienst und Krankenhäuser ist häufig nur möglich, wenn am Unfallort die lebenserhaltenden Maßnahmen der Ersten Hilfe rechtzeitig und richtig angewendet werden.

Der Notfall im Alter, bei bestehenden oft chronischen Erkrankungen, erfordert von Pflegekräften ein kompetentes und umfassendes Vorgehen, um den alten Menschen zu schützen.
Ziel des Seminars ist, Vergessenes aufzufrischen und Kompetenzen und Sicherheit bei häufigen Notfällen in der Altenpflege aufzubauen.

Seminarinhalt

  • Krankenbeobachtung der häufigsten Notfälle in der Altenpflege
  • Vitalzeichen und Basismaßnahmen
  • Beatmung und Herz-Druck-Massage nach Vorgaben des PARITÄTISCHEN in Deutschland
  • Möglichkeit zur praktischen Übung an der Notfallpuppe
  • Notfallmanagementübungen anhand von Fallstudien für häufige Notfälle in der Altenpflege

Das Seminar kann von Zusätzlichen Betreuungs- und Aktivierungskräften sowie Alltagsbegleiter*innen und Beschäftigungsassistent*innen als jährlich vorgeschriebene Weiterbildung gebucht werden!

Termin
27.05.2019
9:00 - 16:00
Seminar-Nr.
C-041-19P
Referenten

HP Raphaela Horvath Dozentin für Pflegeberufe, ex. Krankenschwester, Heilpraktikerin und Psychotherapeutin HPG

Ort
PBW GmbH Magdeburg
Gebühr
109,00 € (inkl. Seminarunterlagen)
Bemerkungen

Das Gesamt-Seminar-Angebot für die Weiterbildungspflicht finden Sie unter dem Punkt: Zusätzliche Betreuungs- und Aktivierungskräfte, Alltagsbegleiter*innen und Beschäftigungsassistent*innen! https://pbw-md.de/seminare/2019/127 

Dieses Seminar kann nicht mehr gebucht werden.