Störungsbilder im Kinder- und Jugendalter
Handlungsoptionen unter systemischer Sichtweise

Ihr Nutzen

In dieser 3-teiligen Seminarreihe erhalten Sie einen Einblick in die häufigsten Störungsbilder im Kindes- und Jugendalter insbesondere unter dem Fokus entwicklungs- und familiendynamischer Besonderheiten. Gemeinsam werden systemische Sichtweisen erarbeitet sowie Handlungsoptionen und Herangehensweisen mit dem Fokus auf systemisches Arbeiten vorgestellt und geübt. Außerdem werden die Entstehung von Störungsbildern, Möglichkeiten und Grenzen der eigenen Arbeit sowie die eigene Rolle im System beleuchtet.


Seminarinhalt

  • Übersicht über Störungsbilder gemäß vorherrschender Klassifikationssysteme
  • Entstehung von Störungsbildern unter systemischer Sichtweise
  • Entwicklungstypische Besonderheiten
  • Umgang und Handlungsoptionen
  • Vorstellen systemischer Übungen für die eigene Arbeit
Zielgruppe: Mitarbeiter*innen in der Kinder- und Jugendhilfe, die mit psychisch auffälligen Kindern und Jugendlichen arbeiten und ihre eigene Handlungskompetenz erweitern möchten
Das Seminar ist aber auch offen für alle Interessierten.

Termin
29.10.2019
9:00 - 16:00
26.11.2019
9:00 - 16:00
06.12.2019
9:00 - 16:00
Seminar-Nr.
B-015-19N
Referenten

Doreen Herzog Dipl.-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin Systemische Therapie (i.A.), staatlich anerkannte Ergotherapeutin

Ort
PBW GmbH Magdeburg
Gebühr
320,00 € inkl. Seminarunterlagen



10%-Frühbucher-Rabatt bei Anmeldung bis 12 Wochen vor Seminar-Beginn

Bemerkungen
1. Termin verschoben vom 23.10.19 auf den 29.10.19!
2. Termin verschoben vom 20.11.19 auf den 26.11.19!