Die neue EU-Datenschutzgrundverordnung
Auswirkungen auf den Datenschutz in sozialen Einrichtungen

Ihr Nutzen

Am 25.05.2016 ist die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung in Kraft getreten. Nach einer Übergangszeit von 2 Jahren ist diese auch auf soziale Unternehmen anzuwenden. Infolge von Öffnungsklauseln sind Änderungen in der nationalen Gesetzgebung erfolgt. Die EU-DSGVO und das BDSG (neu) sind seit dem 25. Mai 2018 anwendbar.

Im Seminar werden die Grundsätze der EU-Verordnung dargestellt und – je nach Stand der nationalen Gesetzgebung – die praktische Umsetzung diskutiert.


Seminarinhalt

  • Anwendungsbereich und Ziele der EU-DSGVO, Öffnungsklauseln für die nationalen Gesetzgeber, Stand der Umsetzung durch das neue Bundesdatenschutzgesetz
  • Einzelne Regelungstatbestände der EU-DSGVO im Vergleich zur bisherigen Rechtslage nach dem BDSG
    • Grundsatz des Umgangs mit personenbezogenen Daten, sensitive Daten, Anforderungen an die Einwilligung des Betroffenen
    • Regelungen des Umgangs zum Beschäftigtendatenschutz im Unternehmen, Neues zur Videoüberwachung, Datenschutz-Folgenabschätzung
    • Verpflichtung zur Führung der Verzeichnisse von Verarbeitungstätigkeit nach Art. 30 DSGVO (Verfahrensverzeichnis), Ausnahmen von der Verpflichtung
    • Datenschutzbeauftragte*r, Bestellpflicht, Rechte und Pflichten des DSB, Meldepflicht an die Aufsichtsbehörde, Sanktionen
    • Organisatorisch-technische Anforderungen der DSGVO an die Datensicherheit, konkrete Maßnahmen und Schutzziele der Datensicherheit
    • Neuregelungen zu Sanktionen und Bußgeldern
  • Umsetzung der Regelungen durch das neue Bundesdatenschutzgesetz
Termin
14.06.2019
09:00 - 16:00
Seminar-Nr.
A-003-19A2P
Referenten

Dr. Thomas Auerbach Dipl.-Jurist; Freiberuflicher Dozent

Ort
PBW GmbH Magdeburg
Gebühr
109,00 € (inkl. Seminarunterlagen)
Bemerkungen
Das Seminar findet 2x statt. Wählen Sie einen Termin aus: (A-003-19A1P) 27.02.2019 https://pbw-md.de/seminar/678

Besuchen Sie auch unser Aufbau-Seminar (A-080-19P) am 30.08.2019: https://pbw-md.de/seminar/785.


Dieses Seminar kann nicht mehr gebucht werden.