Beschäftigung ausländischer Arbeitnehmer

Ihr Nutzen

Jede Beschäftigung/Ausbildung ausländischer Arbeitnehmer hängt im Einzelfall davon ab, ob dieser eine sog. Beschäftigungserlaubnis innehat oder ob eine solche beantragt werden muss. Ob eine solche Erlaubnis vorliegt oder aber beantragt werden kann, hängt vom sog. Aufenthaltsstatus des Arbeitnehmers ab. Hier gelten jeweils andere Regelungen, wenn dieser einen Aufenthaltstitel, eine sog. Aufenthaltsgestattung oder eine sog. Duldung innehat. Zu klären gilt es also, ob bzw., unter welchen Voraussetzungen ein ausländischer Arbeitnehmer eine Beschäftigung aufnehmen kann - dies hängt von komplexen ausländerrechtlichen Vorfragen ab.

In dem Seminar werden aufbauend auf der Klärung dieser Vorfragen die Voraussetzungen sowie der Ablauf des Verfahrens der Beantragung einer Beschäftigungserlaubnis erläutert. Auch wird dargestellt, welche Voraussetzungen bei der Einstellung zu beachten sind. Ergänzt wird dieser Überblick über das Beschäftigungserlaubnisrecht durch die Darstellung der sozialrechtlichen Bezüge im Hinblick auf Arbeitsfördermaßnahmen nach dem SGB III sowie der Frage: Welche staatlichen Instrumente zur Eingliederungen von Schutzsuchenden gibt es?

Die Grundlage für dieses Seminar bilden Kenntnisse des Aufenthalts- und Asylrechts.
Besuchen Sie dazu auch: „Das Aufenthalts- und Asylrecht“ am 23.04.2018 siehe A-072-18S








Seminarinhalt

  • Übersicht über verschiedene Aufenthaltsstatus
  • Voraussetzung einer Beschäftigung/Ausbildung in den verschiedenen Status
  • Ablauf des Verfahrens der Beantragung einer Beschäftigungserlaubnis
  • Aktuelle Problemlagen und Diskussionen
  • Was muss der Arbeitgeber bei der Einstellung beachten?
  • Aktuelle Änderungen im Bereich der Arbeitsförderungsmaßnahmen, insb. nach dem SGB III



Termin
30.05.2018
09:30 - 16:30
Seminar-Nr.
A-073-18S
Referenten

N.N.

Ort
PBW GmbH, Wiener Straße 2, 39112 Magdeburg
Gebühr
129,00 € (für Absolvent*innen und Schüler*innen der Fachschulen Drübeck/Aschersleben 25% Rabatt) (inkl. Seminarunterlagen)
Bemerkungen
Zielgruppe: Personen, die ausländische Arbeitnehmer beschäftigen wollen bzw. beschäftigen


Dieses Seminar kann nicht mehr gebucht werden.