zur Startseite

Paritätisches Bildungswerk

Wiener Straße 2

39112 Magdeburg

Tel.: (0391) 62 93 313

Fax: (0391) 62 93 596 313

bildungswerk@paritaet-lsa.de

"Systemische Sozialtherapie/Systemische Beratung" - Aufbaukurs

Seminar-Nr.:
K55-MA-18S

Ihr Nutzen


In diesem Ausbildungsmodul erfahren die Teilnehmer eine Vertiefung Ihrer beraterischen Fähig- und Fertigkeiten. Sie erhalten spezifisches Fachwissen und differenzierte Methoden zu unterschiedlichen Arbeitsfeldern der:
  • Sozialtherapie,
  • Sozialarbeit und
  • Familientherapie (z. B. Arbeit mit phsychisch und seelisch kranken Menschen, suchterkrankten Menschen, traumatisierten Menschen usw.).
Damit verfügen die Teilnehmer über ein umfangreiches Repertoire an Fachwissen, Methoden und Techniken für die Arbeit. Zudem haben Sie eine systemische Haltung entwickelt, die es Ihnen ermöglicht in wertschätzender Weise auf die Herausforderungen der Kunden und Ihrer Systeme einzugehen.

7 Blockseminare – jeweils 3 Tage mit 26 Stunden - gesamt: 182 Stunden Präsenzzeit
                                 zzgl. Supervision im Arbeitsfeld (Nachweis) 16 Stunden


Seminarinhalt


Im Aufbaujahr liegt der Fokus auf der systemischen Haltung und des systemischen Arbeitens in unterschiedlichen Praxisfeldern der psychosozialen Arbeit sowie der Selbsterfahrung als Stärkung der eigenen Persönlichkeit.


Block 1: Vertiefung Beratung
3 Tage
Systemische Beratungstechniken ergänzt durch Hypno-systemische Techniken in der Beratung und Sozialtherapie

Block 2: Case Management
3 Tage
Case Management (bedarforientiert ausgerichtet an den Praxisfeldern/-kontexten der Teilnehmenden)

Block 3: Sozialtherapie I
3 Tage
Sozialtherapeutische Arbeit mit “zusammengesetzten Systemen und Multiproblemfamilien” sowie Gruppen

Block 4: Sozialtherapie II
3 Tage
Geschichten, Märchen und Metaphern in der Arbeit mit Kindern und Erwachsenen

Block 5: Sozialtherapie III
3 Tage
Arbeit mit psychisch stark belastetem Klientel, Unterschiede ambulant und stationär

Block 6: Systemische Methoden V
3 Tage
Aufstellungsmethoden, Methoden der zielorientierten Arbeit unter Zwangskontexten und stationären Settings

Block 7: Systemische Methoden VI
3 Tage
Arbeit in der Kurzzeittherapie, Methoden systemischer Gruppenarbeit


Dieser Kurs erfolgt in Kooperation mit den Instituten für systemische Arbeit (ISA) Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt.

Abschluss:

Unsere Ausbildung entspricht den Richtlinien des Deutschen Fachverbandes für Sozialtherapie (DFS) sowie der Deutschen Gesellschaft für systemische Pädagogik e.V. Das ISA-MV ist Mitglied in beiden bundesweiten Fachverbänden.Nach Absolvieren aller drei Module sowie dem Erbringen aller Nachweise und Grundvoraussetzungen zur Anerkennung des Fachzertifikates des Deutschen Fachverbandes für Sozialtherapie (DFS) und der Deutschen Gesellschaft für systemische Pädagogik e.V. , werden die Zertifikate “Sozialtherapeut/in (DFS)” und „Systemischer Berater (DGsP)“ ausgestellt.

Unter bestimmten Voraussetzungen wird der Abschluss auch für die kassenärztliche Leistung der Soziotherapie anerkannt. Siehe hierzu:  "Gemeinsame Empfehlungen der Spitzenverbände der Krankenkassen gemäß § 132b Abs. 2 SGB V zu den Anforderungen an die Leistungserbringer für Soziotherapie".



Referenten:

Hendrik Möser – Diplompädagoge, system. Familientherpeut, system. Kinder- und Jugendlichentherapeut (SG), systemischer Supervisor (SG), Gutachter LQW, Train the Trainer, Beratung und Therapie sexuell übergriffiger Kinder u. Jugendlicher (DGfPI), Traumapädagoge/Traumaberater

Sebastian Schwerdfeger – Psychologe, Systemischer Berater, Systemischer Therapeut/Familientherapeut, Dozent, therapeutische Begleitung von Kindern/Jugendlichen/Erwachsenen, Fachbegleitung und Coaching von Teams und Führungskräften

Holger Lindig - Sozialtherapeut (DFS), Systemischer Berater/Therapeut/Familientherapeut, Ausbildung in Hypnotherapie (MEG), Supervisor/Organisationsberater, Leiter des Instituts für systemische Arbeit M-V (ISA M-V), Gesellschaft für Weiterbildung, Beratung und Zukunftsmanagement mbH, Staatl. anerk. Einrichtung der Weiterbildung

17.01. - 19.01.2019
14.03. - 16.03.2019
09.05. - 11.05.2019
20.06. - 22.06.2019
05.09. - 07.09.2019
21.11. - 23.11.2019   

Donnerstags jeweils 10-19 Uhr
Freitags jeweils 9-18 Uhr
Samstags jeweils 8.30 -16.00 Uhr

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         












Referenten

Holger Lindig Sozialtherapeut (DFS), Systemischer Berater/Therapeut/Familientherapeut, Ausbildung in Hypnotherapie (MEG), Supervisor/Organisationsberater, Leiter des Instituts für systemische Arbeit M-V (ISA M-V), Gesellschaft für Weiterbildung, Beratung und Zukunftsmanagement mbH, Staatl. anerk. Einrichtung der Weiterbildung

Sebastian Schwerdfeger Psychologe, Systemischer Berater, Systemischer Therapeut/ Familientherapeut, Dozent, therapeutische Begleitung von Kindern/Jugendlichen/Erwachsenen, Fachbegleitung und Coaching von Teams und Führungskräften; ISA - Institut für Systemische Arbeit Sachsen-Anhalt

Hendrik Möser Diplompädagoge, system. Familientherpeut, system. Kinder- und Jugendlichentherapeut (SG), systemischer Supervisor (SG), Gutachter LQW, Train the Trainer, Beratung und Therapie sexuell übergriffiger Kinder u. Jugendlicher (DGfPI), Traumapädagoge/Traumaberater; ISA - Institut für Systemische Arbeit Sachsen-Anhalt

Ort
ISA Sachsen-Anhalt
Gebühr
2.050,00 €
Es wird eine einmalige Anmeldegebühr in Höhe von 87,50 € fällig.
Bemerkungen
Anmeldungen bitte über info@isa-sachsen-anhalt.de