Weiterbildung zur PDL - Verantwortliche Pflegefachkraft für die ambulante und (teil-)stationäre Altenpflege (gem. § 71 SGB XI)

Ihr Nutzen

Dem weiterentwickelten Anforderungs- und Aufgabenprofil einer zukünftigen Pflegedienstleitung entsprechend werden die  Ausbildungsbestandteile ständig aktualisiert und angepasst.

Die Weiterbildung vermittelt in Verbindung mit dem § 113 SGB XI aktuelles Fachwissen im betriebswirtschaftlich-organisatorischen, fachlich-pflegerischen, sozialen und rechtlichen Bereich sowie in der Wahrnehmung der Personalführung. Neben der Vermittlung von Fachwissen orientieren sich die Lehrgangsinhalte an allen zentralen Lebens- und Arbeitssituationen in Einrichtungen der Altenpflege. Es wird die Methode des teilnehmerorientierten Lernens und Lehrens angewandt, d. h. die Erfahrungen, Bedürfnisse und Probleme der Teilnehmer*innen sind Ausgangspunkt und werden durch Fachinformationen und Reflexionen vertieft.

Die Ausbildung umfasst insgesamt 464 Stunden (53 Präsenztage zzgl. 5 Tage Selbststudium), zzgl. 60 Stunden Hausarbeit und 120 Stunden Praktikum.

Der Kurs ist modularisiert aufgebaut!

Bitte fordern Sie die umfassenden Informationen sowie Termine bei uns ab.

Die Module sind auch einzeln buchbar (bitte geben Sie dann zur Sem.-Nr. den Block an)!


Seminarinhalt

Modul 1

Managementkompetenz I – Betriebsorganisation und BWL-Grundlagen

Block 1.1 – Wirtschaftlichkeit, Buchführung, Controlling

Block 1.2 – Kalkulation und Planspiel

Block 1.3 – Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

Block 1.4 – Maßnahmen der Institution zur Qualitätssicherung

Modul 2

Managementkompetenz II -

Rechtsgrundlagen, Gesundheits- und Sozialpolitische Grundlagen

Block 2.1 – SGB V, SGB IX, SGB XI, SGB XII, Heimrecht und übergeordnete

                    Rechtsfragen, NBA (Neues Begutachtungsassessment)

Block 2.2 – Betreuungs-, Unterbringungs- und Vertragsrecht

Block 2.3 – Berufs- und Haftungsrecht sowie Datenschutz und Schweigepflicht

Block 2.4 – Arbeitsrecht und Dienstplanung

Modul 3

Managementkompetenz III – Personalführung

Block 3.1 – Führen und Leiten

Block 3.2 – Teamentwicklung, Motivation und Delegation

Modul 4

Psychosoziale und kommunikative Kompetenz

Block 4.1 – Verbale und non-verbale Kommunikation, Rhetorik

Block 4.2 – Gesprächsführung und Konfliktmanagement

Block 4.3 – Selbst-, Projekt- und Personalmanagement

Modul 5

Aktualisierung der pflegefachlichen Kompetenz und Qualitätsmanagement

Modul 5.1 – Maßstäbe und Grundsätze für die Qualität und Q-sicherung

Modul 5.2 – Pflegeplanung und Pflegedokumentation (Ein-STEP und SIS)

Modul 5.3 – Praktische Umsetzung von Ein-STEP (Neues Strukturmodell)

Modul 5.4 – Haltungsarbeit, Ethische Grundfragen

Modul 5.5 – Pflegewissenschaftliche und –theoretische Grundlagen

Modul 5.6 – Geriatrie und Gerontopsychiatrie

Modul 5.7 – Menschen mit Behinderung im Alter

Modul 5.8 – Palliative Care

Modul 5.9 – Hygienemanagement

 

Abschlusskolloquium















Termin
17.04.2018 - 09:00-17:00 Uhr
18.04.2018 - 09:00-16:00 Uhr
07.-09.05.2018 - 09:00-16:00 Uhr
22.-24.05.2018 - 09:00-16:00 Uhr
07.-08.06.2018 - 09:00-16:00 Uhr
25.-26.06.2018 - 09:00-16.00 Uhr
27.06.2018 - Selbststudium
15.-17.08.2018 - 09:00-16:00 Uhr
20.08.2018 - Selbststudium
27.08.2018 - 09:00-16:00 Uhr
03.-04.09.2018 - 09:00-16:00 Uhr
14.09.2018 - Selbststudium
17.-19.09-2018 09:00-16:00 Uhr
15.-18.10.2018 - 09:00-16:00 Uhr
19.10.2018 - Selbststudium
01.-02.11.2018 - 09:00-16:00 Uhr
05.11.2018 - Selbststudium
12.-13.11.2018 - 09:00-16:00 Uhr
26.-30.11.2018 - 09:00-16:00 Uhr
12.-13.12.2018 - 09:00-16:00 Uhr
09.-11.01.2019 - 09:00-16:00 Uhr
14.01.2019 - Selbststudium
21.01.2019 - Selbststudium
22.-24.01.2019 - 09:00-16:00 Uhr
04.-05.02.2019 - 09:00-16:00 Uhr
18.-19.02.2019 - 09:00-16:00 Uhr
06.-07.03.2019 - 09:00-16:00 Uhr
18.-19.03.2019 - 09:00-16:00 Uhr
02.04.2019 - 09:00-16:00 Uhr


Seminar-Nr.
K10-18P
Referenten

Dr. Thomas Auerbach Dipl.-Jurist; Freiberuflicher Dozent

Andreas Schareck Freiberufl. Dozent, Kommunikationstrainer

Dr. Bernhard Marquardt Psychologe, Dozent

Jürgen Fuchs Freier Dozent für Gesundheits- und Pflegeberatung

Klaus Wischniewski Dipl. Gerontologe, Dipl. Finanzwirt

Alexandra Becker Krankenschwester, Praxisanleiterin

Dr. Frank Döbler Lehrer; Sozialpädagoge; Psychoprophylaxetrainer; Personalberater

Martina Vollbrecht Hospizmitarbeiterin, Altenpflegerin, Meditationslehrerin, Dozentin

Anna Schoch Dipl.-Soz. Päd./Soz.Arb, Syst. Beraterin/Therapeutin

Ort
PBW GmbH, Wiener Straße 2, 39112 Magdeburg
Gebühr
2.290,00 € (für Nichtmitglieder des Paritätischen 2.450,00 €)
Bemerkungen
Start: 17.04.2018

Dieser Kurs hat die Ausbildung zum Wohnbereichs-/Stationsleiter integriert!

Sie interessieren sich für diesen Kurs? Dann kontaktieren Sie uns!

Dieses Seminar kann nicht mehr gebucht werden.