Qualifikation von zusätzlichen Betreuungs- und Aktivierungskräften nach § 43b, 53c (ehem. 87b) SGB XI in der Pflege

Ihr Nutzen

Diese Qualifikation ist im PARITÄTISCHEN Bildungswerk modularisiert aufgebaut. So können Sie sowohl Termine, als auch Themen unter den gesetzlich vorgeschriebenen Schwerpunkten frei auswählen und einrichtungsspezifisch buchen oder sich ganz einfach von uns zusammenstellen lassen.

Vorteile für Sie:
• ein Einstieg ist JEDERZEIT, das ganze Jahr möglich!
• Sie entscheiden, wie schnell der Kurs beendet werden soll!
• Sie können den Schwerpunkt des Kurses selbst festlegen!

Die Qualifizierungsmaßnahme besteht aus drei Blöcken (Basiskurs, Betreuungspraktikum, Aufbaukurs) und umfasst mindestens 160 Unterrichtsstunden sowie ein zweiwöchiges Betreuungspraktikum (in Ihrer Einrichtung). Die Tagesveranstaltungen des Basis- und Aufbaukurses können Sie Ihren Bedürfnissen entsprechend aus unserem Angebot frei auswählen.

Seminarinhalt

Block 1: Basiskurs Betreuungsarbeit in stationären Pflegeheimen – Umfang: 100 Std. (13 Tage)
  • Grundkenntnisse der Kommunikation und Interaktion unter Berücksichtigung der besonderen Anforderungen an die Kommunikation und den Umgang mit Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen, Demenz, psychischen Erkrankungen oder geistigen Behinderungen
  • Grundkenntnisse über Demenzerkrankungen, psychische Erkrankungen, geistige Behinderungen sowie somatische Erkrankungen wie z. B. Diabetes und degenerative Erkrankungen des Bewegungsapparats und deren Behandlungsmöglichkeiten
  • Grundkenntnisse der Pflege und Pflegedokumentation (Hilfen bei der Nahrungsaufnahme, Umgang mit Inkontinenz, Schmerzen und Wunden usw.) sowie der Hygieneanforderungen im Zusammenhang mit Betreuungstätigkeiten zur Beurteilung der wechselseitigen Abhängigkeiten von Pflege und Betreuung
  • Erste-Hilfe-Kurs, Verhalten beim Auftreten eines Notfalls

Block 2: Betreuungspraktikum in einer (teil-)stationären Pflegeeinrichtung – Umfang: 2 Wochen
Das Praktikum wird in Ihrer Einrichtung durchgeführt und kann auch aufgeteilt werden. Bitte führen Sie dazu einen Nachweis.

Block 3: Aufbaukurs Betreuungsarbeit in Pflegeheimen – Umfang: 60 Stunden (8 Tage)
  • Vertiefen der Kenntnisse, Methoden und Techniken über das Verhalten, die Kommunikation und die Umgangsformen mit betreuungsbedürftigen Menschen
  • Rechtskunde (Grundkenntnisse des Haftungsrechts, Betreuungsrechts, der Schweigepflicht und des Datenschutzes und zur Charta der Rechte hilfe- und pflegebedürftiger Menschen)
  • Hauswirtschaft und Ernährungslehre mit besonderer Beachtung von Diäten und Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Beschäftigungsmöglichkeiten und Freizeitgestaltung für Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen und/oder Demenzerkrankungen
  • Bewegung für Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen und/oder mit Demenz, psychischen Erkrankungen oder geistigen Behinderungen
  • Kommunikation und Zusammenarbeit mit den an der Pflege Beteiligten, z.B. Pflegekräften, Angehörigen und ehrenamtlich Engagierten



Termin
31.12.2018
-
Seminar-Nr.
K1-18P
Referenten

Diverse

Ort
PBW GmbH, Wiener Straße 2, 39112 Magdeburg
Gebühr
1.500 € (für Nichtmitglieder des PARITÄTISCHEN 1.650 €)
Bemerkungen
Laufender Einstieg möglich. Bitte fordern Sie unser Angebot an!