Palliativpflege bei Menschen mit Demenz

Ihr Nutzen

Menschen mit verbalen und kognitiven Einschränkungen in der letzten Phase ihres Lebens zu pflegen, ist eine besondere Herausforderung. Häufig verweigern diese Menschen die Nahrung, und ein ausreichendes Schmerzmanagement ist nicht gewährleistet.

Im Seminar erlernen Sie die individuellen Bedürfnisse sterbender demenzkranker Menschen zu erfassen und Möglichkeiten zu finden, eine gezielte Palliativpflege durchzuführen.

Seminarinhalt

  • Bedürfnisse sterbender Demenzkranker erkennen
  • Kommunikation mit sterbenden Demenzkranken
  • Spezielles Schmerzassessment • Ernährung bei Menschen mit Nahrungsverweigerung
  • Besondere Pflegeplanung bei Sterbenden
  • Begleitung und Einbeziehung der Angehörigen
Termin
05.04.2018
09:00 - 16:00
Seminar-Nr.
C-084-18P
Referenten

Martina Vollbrecht Hospizmitarbeiterin, Altenpflegerin, Meditationslehrerin, Dozentin

Ort
PBW GmbH, Wiener Straße 2, 39112 Magdeburg
Gebühr
99,00 € (für Absolvent*innen und Schüler*innen der Fachschulen Drübeck/Aschersleben 25% Rabatt) (inkl. Seminarunterlagen)
Dieses Seminar kann nicht mehr gebucht werden.