Demenz
Einführung für zusätzliche Betreuungskräfte, Hilfskräfte, Ehrenamtliche, Angehörige

Ihr Nutzen

Immer mehr Menschen erreichen ein höheres Lebensalter, und der Großteil kann dies auch in geistiger Gesundheit verbringen.

Doch ein Teil der älteren Menschen ist von psychischen Veränderungen betroffen, die mit fortschreitenden Gedächtnis- und Denkstörungen verbunden sind. Die Pflege dementiell erkrankter Menschen fordert häufig nicht nur ein 24-Stunden-Management, sondern auch fachliches Wissen.

Wie äußert sich die Erkrankung?
Was sind Frühwarnsignale?
Welche Besonderheiten im Verhalten treten auf?
Gibt es erfolgreiche Therapien?

Dieses Seminar vermittelt Grundkenntnisse, um Unsicherheiten und etwaige Ängste abzubauen.

Seminarinhalt

  • Begriffl ichkeiten, Klassifi kation
  • Demenzformen
  • Demenz vom Typ Morbus Alzheimer
  • Diagnostik
  • Frühwarnsignale
  • Verlaufsformen und Stadien
  • Therapiemöglichkeiten
Termin
09.03.2018
09:00 - 16:00
Seminar-Nr.
C-072-18P
Referenten

Dr. Bernhard Marquardt Psychologe, Dozent

Ort
PBW GmbH, Wiener Straße 2, 39112 Magdeburg
Gebühr
99,00 € (für Absolvent*innen und Schüler*innen der Fachschulen Drübeck/Aschersleben 25% Rabatt) (inkl. Seminarunterlagen)
Bemerkungen

Das Seminar kann von Zusätzlichen Betreuungs- und Aktivierungskräften sowie Alltagsbegleiter*innen und Beschäftigungsassistent*innen als jährlich vorgeschriebene Weiterbildung gebucht werden!

Das Gesamt-Seminar-Angebot für die Weiterbildungspflicht finden Sie unter dem Punkt: Zusätzliche Betreuungs- und Aktivierungskräfte, Alltagsbegleiter*innen und Beschäftigungsassistent*innen! http://pbw-md.de/seminars/category/90


Dieses Seminar kann nicht mehr gebucht werden.