Fallbesprechungen

Ihr Nutzen

Das Führen von Fallbesprechungen ist eine Aufgabe, der sich jede*r Mitarbeiter*in in einem Pflege- oder Sozialberuf stellen muss.
In dem Seminar erhalten Sie eine kurze und prägnante Übersicht über die wichtigsten Theoriegrundlagen für eine Fallbesprechung. Sie erfahren wie eine Fallbesprechung methodisch geschickt durchgeführt und z. B. mit der Pflegeplanung/Förderplanung verbunden wird.

Durch praktische Demonstrationen erwerben Sie eigene Fähigkeiten beim Führen von Fallbesprechungen.

Seminarinhalt

• Theoriehintergrund für inhaltliche Orientierungen bei einer Fallbesprechung
• Arten von Fallbesprechungen im Arbeitsalltag
• Möglichkeiten für die Erfolgskontrolle bei einer Fallbesprechung
• Aktivierung und Motivierung aller Beteiligten
• Die ausführliche Fallbesprechung im Arbeitsteam
• Die Kurzbesprechung eines Falls im Arbeitsprozess
• Demonstration und Übung von Fallbesprechungen am Beispiel von Klient*innen und Patient*innen
• Die Kombination von Fallbesprechungen mit anderen Methoden und Techniken im Arbeitsprozess
Termin
08.11.2017
09:00 - 16:00
Seminar-Nr.
2A-010-17
Referenten

Dr. Bernhard Marquardt Psychologe

Ort
PBW GmbH Magdeburg
Gebühr
Gebühr: 95,00 € (für Absolvent*innen und Schüler*innen der Fachschulen Drübeck/Aschersleben 60,00 €) (inkl. Seminarunterlagen)
Dieses Seminar kann nicht mehr gebucht werden.