Der Umgang mit Fehlern - statt Schuldzuweisungen Einsichten und Lerneffekte

Ihr Nutzen

Allein die Komplexität der Aufgaben und der häufig vorherrschende Zeitdruck halten im Arbeitsalltag unendlich viele Fehlerquellen parat. Hinzu kommen unterschiedliche Wertmaßstäbe, Ablenkungen, Missverständnisse und vieles mehr. Fehler sind Teil des menschlichen Handelns und lassen sich auch bei größter Sorgfalt nicht vermeiden. In diesem Workshop geht es um Reflektionen, neue Sichtweisen und Wege zu einem konstruktiven Umgang mit Fehlern.

Seminarinhalt

  • Bisheriger Umgang mit Fehlern
  • Welche „Fehlerstrategien“ führen zum Erfolg oder Misserfolg?
  • Hinterfragen des persönlichen Fehlermanagements
  • Worauf weist ein Fehler hin?
  • Erschaffung einer konstruktiven Fehlerkultur
  • Fehler als Instrument des Lernens: vom Fehler in die Leistungssteigerung
  • Die persönliche Haltung im Umgang mit eigenen Fehlern und mit Fehlern von Mitarbeiter*innen/Kolleg*innen
  • Offenheit und Lösungsorientierung – auch im schwierigen Gespräch
  • Prävention: Instrumente und Methoden zur Minimierung von Fehlern

In Kleingruppen werden Situationen herausgearbeitet, die häufig zu Fehlern führen. Diese werden analysiert und reflektiert. In praktischer Anwendung durch Rollenspiel werden Wege aufgezeigt, die weg von Vorwürfen und Beschuldigungen hin zu einer veränderten Fehlerkultur führen. Zusätzlich wird theoretischer Input mit verschiedenen Modellen zur Unterstützung eines Veränderungsprozesses gegeben.

Termin
10.09.2018
09:00 - 16:00
Seminar-Nr.
A-033-18P
Referenten

Andreas Schareck Freiberufl. Dozent, Kommunikationstrainer

Ort
PBW GmbH, Wiener Straße 2, 39112 Magdeburg
Gebühr
99,00 € (für Absolvent*innen und Schüler*innen der Fachschulen Drübeck/Aschersleben 25% Rabatt) (inkl. Seminarunterlagen)
Bemerkungen

Das Seminar kann von Zusätzlichen Betreuungs- und Aktivierungskräften sowie Alltagsbegleiter*innen und Beschäftigungsassistent*innen als jährlich vorgeschriebene Weiterbildung gebucht werden!

Das Gesamt-Seminar-Angebot für die Weiterbildungspflicht finden Sie unter dem Punkt: Zusätzliche Betreuungs- und Aktivierungskräfte, Alltagsbegleiter*innen und Beschäftigungsassistent*innen! http://pbw-md.de/seminars/category/90


Dieses Seminar kann nicht mehr gebucht werden.