„Mehr Zeit für die Pflege“ – Schulung zur Einführung des Strukturmodells zur Entbürokratisierung der Pflegedokumentation (Ein-STEP)

Ihr Nutzen

Im Ergebnis eines im Auftrag des Bundesgesundheitsministeriums durchgeführten Projektes, das die Pflegedokumentation deutlich entbürokratisieren sollte, liegt nun ein Strukturmodell vor, das für einen grundlegenden Paradigmenwechsel steht. Die neue Dokumentation ist einfacher, kürzer, effizient, hebt die Fachlichkeit der Pflegekräfte hervor und kann so zu einer deutlichen Verschlankung der Prozesse im pflegerischen Alltag und einer Entlastung der Pflegeteams beitragen.

Im Rahmen der Schulung erhalten Sie alle Informationen und Materialien zum neuen Strukturmodell zur Entbürokratisierung der Pflegedokumentation und Unterstützung bei der Implementierung in ihren pflegerischen Alltag.




Seminarinhalt

·        Elemente des Strukturmodells

·        Vorstellung des Konzeptes zur Implementierung der strukturierten Informationssammlung (SIS)

·        Struktur und Anwendung der Maßnahmeplanung

·        Funktion und Anwendung des Berichteblatts

·        Vorbereitung zur Einführung des Strukturmodells

·        Funktion und Aufgaben der Projektbeauftragten

Am 1. Schulungstag erfolgt die Einführung in das Strukturmodell. Nach der Implementierung in der Einrichtung folgt der 2. Schulungstag zur Reflexion, so dass aufgetretene Probleme und Schwierigkeiten thematisiert, reflektiert und aus dem Weg geräumt werden können!




Termin
01.08.2017
09:30 - 16:30
14.03.2018
09:30 - 16:30
Seminar-Nr.
4D-009-17E1
Referenten

Alexandra Melchien Pflegepäd. (BA), Pflegesachverständige und QMB (TÜV), Pflege- u. Organisationsberaterin, Fachtherapeutin Wunde (ICW), Multiplikatorin Strukturmodell

Ort
Köthen
Dieses Seminar kann nicht mehr gebucht werden.