Erhaltung und Förderung der Mobilität - Vom Lagerungsplan zum Bewegungsplan

Ihr Nutzen

Für jeden pflegebedürftigen Menschen soll die zu ihm passende Unterstützung geplant und durchgeführt werden, die zur Erhaltung und Förderung seiner Mobilität beiträgt. Für dieses Ziel wurde der Expertenstandard entwickelt. Dadurch gelangt die Förderung der Mobilität stärker in das Blickfeld. Die systematische Förderung von Mobilität ist das zentrale Ziel professioneller Pflege und Betreuung. Die Steigerung der Kompetenz von Fachkräften zur alltäglichen Unterstützung und Begleitung steht dabei im Mittelpunkt, denn Förderung der Eigenaktivität und ermutigende Begleitung von immobilen, teilweise schwerstkranken Menschen erfordert viel Fachwissen.




Seminarinhalt

·          Verständnis von Mobilität im Sinne des Expertenstandards

·          Motive für Bewegung entdecken

·          Möglichkeiten der Bewegungsförderung

·          Bewegung fördern von bewegungseingeschränkten Pflegebedürftigen

·          Reflektion: Wo steht die Umsetzung der Mobilitätsförderung in der eigenen Einrichtung? Wieviel Zeit steht zur Verfügung? Welche Ziele sind machbar?

·          Vorstellung des Konzepts der kinästhetischen Begleitung von Bewohnern/Klienten/Patienten

Praktische Übungen

- Umlagerung vom Rollstuhl in den Stehtrainer/ auf die Liege

- Umlagerung eines Schülers vom Fußboden in den Rollstuhl (passiv und aktiv!)

- Umgang mit einem mobilen Lifter bzw. Deckenlifter, insbesondere Handling des Liftertuchs

- Durchführung von Lagerungsveränderungen bei adipösen Schülern

- Übungen zur Vorbeugung von Kontrakturen bei schwerstmehrfachbehinderten Schülern

- Möglichkeiten zur Mobilisierung der Handfertigkeiten in Alltagssituationen

- Möglichkeiten zur Entspannungsförderung bei Spastiken

Methoden

Präsentation und Vortrag, Interaktion mit der Gruppe zum Thema, Erfahrungsaustausch und Analyse von Einzelsituationen, Visualisierung, Arbeit anhand von Fallstudien, situiertes Lernen mit dem Ziel Transfer an den Arbeitsplatz, Paar/Gruppen-Coaching, Planungs- und Organisationsarbeit, Diskussion, praktische Übungen




Termin
26.08.2017
08:00 - 15:00
Seminar-Nr.
4G-056-17E1
Referenten

HP Raphaela Horvath Dozentin für Pflegeberufe, exam. Krankenschwester, Heilpraktikerin und Psychotherapeutin HPG

Ort
Magdeburg
Gebühr
99,00 €
Dieses Seminar kann nicht mehr gebucht werden.