Die würdige Pflege und Begleitung des sterbenden und verstorbenen Menschen

Ihr Nutzen

Die einfühlsame, umsichtige Begleitung des sterbenden Menschen, aber auch der achtsame und würdigende Umgang mit dem verstorbenen Menschen, hinterlässt bei den Beteiligten und vor allem bei den betroffenen Angehörigen einen oftmals nachhaltigen Eindruck, über die Grenzen Ihrer Arbeit und Einrichtung hinaus. Dieses Seminar beinhaltet die Pfl ege des Menschen im
Sterbeprozess und vermittelt Möglichkeiten der ritualisierten Versorgung und Verabschiedung des verstorbenen Menschen.

Seminarinhalt

• Die fünf Sterbephasen nach Dr. Elisabeth Kübler-Ross
• Veränderung im körperlichen, seelischen und geistigen Bereich
• Die daraus resultierenden Aufgaben für die Begleitung
• Die Versorgung des verstorbenen Menschen
• Die Aufbahrung
• Bedeutung von Ritualen
• Gestaltung von Abschied, Trauerritualen und die Abholung des Verstorbenen
Termin
02.12.2017
09:00 - 16:00
Seminar-Nr.
4H-002-17
Referenten

Nicole Niemann Medizinpäd. (BA), Palliativ Care Schwester, Kursleiterin (Gesellschaft Palliativmedizin Bonn), derz. Ausbildung "Palliativbeauftragte"

Ort
PBW GmbH Magdeburg
Gebühr
Gebühr: 95,00 € (für Absolvent*innen und Schüler*innen der Fachschulen Drübeck/Aschersleben 60,00 €) (inkl. Seminarunterlagen)
Bemerkungen
Bitte Decke und eventuell Nackenstütze mitbringen!

Dieses Seminar gilt als Modul 4 des Basiskurses Palliative Care (4L-013-17K)
Dieses Seminar kann nicht mehr gebucht werden.