Mitarbeiter*innen als Verkäufer sozialer Dienstleistungen

Ihr Nutzen

Unzweifelhaft stehen Mitarbeiter*innen im sozialen Bereich immer mehr in der Verantwortung, soziale Dienstleistungen ihrer Einrichtung potentiellen Angehörigen/Kund*innen zu verkaufen. Selten erfolgte hierzu jedoch fachliche Unterweisung und methodische Schulung. Dieses Seminar bietet Gelegenheit, verkäuferische Defi zite zu erkennen und Verkauf erfolgreich
einzuüben.

Seminarinhalt

• Die Phasen des Verkaufsgesprächs (Gesprächseröffnung, (non)verbale Abschlusssignale)
• Einwand und Vorwand (Unterschiede und Gefahren, Einwandargumentation, Methoden der Einwandbehandlung)
• Worin heben wir uns von Mitbewerbern ab? (Vorbereitung einer praxistauglichen Argumentation)
• Wichtiges im Verkaufsgespräch (Körpersprache, selbstbewusstes Auftreten, überzeugendes Sprechen, Verbindlichkeit der Aussagen erreichen)
• Stammkundenbetreuung (Nach dem Verkauf ist vor dem Verkauf, Führen durch Fragen)
• Die alltägliche Arbeit an sich selbst (Wortgewandtheit erhöhen, eigene Ausstrahlung erkennen und ggf. verändern)
 
Ein praxisnahes Seminar mit hohem Lerneffekt durch Rollenspiel, Videoaufzeichnung und Reflexion.
Termin
05.12.2017
09:00 - 16:00
Seminar-Nr.
1B-053-17
Referenten

Andreas Schareck Freiberufl. Dozent, Kommunikationstrainer

Ort
PBW Magdeburg, Wiener Straße 2, 39112 Magdeburg
Gebühr
Gebühr: 99,00 € (für Absolvent*innen und Schüler*innen der Fachschulen Drübeck/Aschersleben 65,00 €) (inkl. Seminarunterlagen)
Dieses Seminar kann nicht mehr gebucht werden.