Hygienekenntnisse auffrischen

Ihr Nutzen

...Bekämpfung von vorzeitigem Kräfteverlust; Asepsis, Varicella Zoster, Küchenhygiene, Hygieneverordnung, Erregernachweis, Tröpfcheninfektion, Haushaltsschädlinge, EHEC, Hygieneregeln, Keimdichte, Lebensmittelhygiene, Abfallentsorgung, Hygieneplan, Viren, Candida Albicans, Personalhygiene, Lebensmittelvergiftung, Kontamination, Wachstumsbedingungen von
Mikroorganismen, Pneumokokken, Staphylokokken, meldepfl ichtige Erkrankungen, Norwalk Viren, Desinfektion, persönliche Hygiene, Antisepsis, HACCP, Psychohygiene, nosokomiale Infektion, HBA, HBB, HBC, Bakterien, Händehygiene, Infektionswege, Pilze, Sterilisation, Verhütung von Krankheit und Schwäche, Antibiotikaresistenz, Pasteurisieren, Hygienemaßnahmen bei MRSA, Austrittspforte, Aktivimpfung, Influenza-Viren, Umwelthygiene, MHD, Eintrittspforte, Passivimpfstoff, Keimvermehrungsrate, Schimmelbefall, Krätze, Lebensmittelschädlinge, Infektionsquelle, Antigen-Antikörper-Reaktion, Tätigkeits- und Beschäftigungsverbot, Wundhygiene, Legionellen, Verhütung von Keimverschleppung, Kreuzkontamination, Salmonellen, Rotaviren, Herpes Simplex Virus Typ I, Hygiene am Krankenbett...

Alles schon einmal gehört und einiges vergessen?

Seminarinhalt

Dann nutzen Sie dieses Seminar zur Wiederholung der wichtigsten Themen aus dem großen Gebiet der Hygiene mit Ideen und Hilfen zur Umsetzung an Ihrem Arbeitsplatz.
Termin
25.04.2017
09:00 - 16:00
Seminar-Nr.
4G-024-17
Referenten

HP Raphaela Horvath Dozentin für Pflegeberufe, exam. Krankenschwester, Heilpraktikerin und Psychotherapeutin HPG

Ort
PBW GmbH Magdeburg
Gebühr
Gebühr: 99,00 € (für Absolvent*innen und Schüler*innen der Fachschulen Drübeck/Aschersleben 65,00 €) (inkl. Seminarunterlagen)
Dieses Seminar kann nicht mehr gebucht werden.