Bildnerisches Gestalten in der Arbeit mit Menschen (z. B. mit Demenz)

Ihr Nutzen

Als eine Einheit von Körper, Geist und Seele und als soziales Wesen mit gelebter Geschichte sieht die geriatrische Pflege den Menschen.

Nach diesem Verständnis müssen ganzheitliche, erlebnisorientierte, erinnerungsauslösende, aktivierende Angebote integriert werden. Beim bildnerischen Gestalten werden alle Sinne angesprochen, die Feinmotorik (wieder) eingeübt, die Wahrnehmung, das Selbstbewusstsein gestärkt, soziale Kommunikation betrieben, wodurch vorhandene Fähigkeiten und Fertigkeiten gefördert werden. In diesem Seminar begeben wir uns auf „Entdeckungsreise“.

Seminarinhalt

• Spontanes Malen mit unterschiedlichem Materialeinsatz
• Phantasiereise und Malen
• Malen nach Musik
• Malkarussel (Gruppenkommunikationsübung)
• Malen und Poesie (Wortspiele, Gedichte, Geschichten)
• Collage: Gestaltung mit Bildteilen; Gruppencollage
• Jahreszeitliches Gestalten und Poesie
Termin
04.05.2017: 09.30 -16.30 Uhr
05.05.2017: 09:00 - 16:00 Uhr
Seminar-Nr.
4F-021-17A1
Referenten

Thea Schlichting Dipl. Soz.-Päd., Kreativtherapeutin, Yoga- und Meditationslehrerin

Ort
PBW GmbH Magdeburg
Gebühr
189,00 € (für Absolvent*innen und Schüler*innen der Fachschulen Drübeck/Aschersleben 130,00 €) (inkl. Seminarunterlagen)
Bemerkungen
Bitte Folgendes mitbringen:
Zeitung, Zeitschrift, Geschenkpapier (bedruckt), Klebestift, Schere, Eierkarton zum Anmischen der Farben, Pinselsortiment
Dieses Seminar kann nicht mehr gebucht werden.