Fachtag: Kinderschutz und sexuelle Bildung – zwischen Selbstbestimmung und Prävention

Ihr Nutzen

Sexualität ist ein menschliches Grundthema und in jeder menschlichen und auch pädagogischen Beziehung präsent. Sexualität ist aber auch ein politisch und gesellschaftlich kontrovers diskutiertes Thema, welches in der Praxis der Kinder- und Jugendhilfe und im pädagogischen Alltag Unsicherheiten auslösen kann. Besonders zum Tragen kommt dabei das Spannungsfeld zwischen dem Schutzauftrag vor sexualisierter Gewalt und dem Recht von Kindern und Jugendlichen, in ihrer sexuellen Selbstbestimmung begleitet zu werden.

Das Gemeinnützige Paritätische Bildungswerk - PBW Gmbh und Kinderstärken e.V. laden Sie herzlich ein, sich dem Thema Sexualität in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen anzunähern. Der Fachtag wird Informationen zum Umgang mit Sexualität im pädagogischen Kontext vermitteln, Impulse für die Erstellung von Sexualpädagogischen Konzepten und Schutzkonzepten geben sowie Raum für Austausch und eigene Ansätze für die praktische Arbeit bieten.

Seminarinhalt

  • Information zum Umgang mit Sexualität im pädagogischen Kontext
  • Impulse für die Erstellung Sexualpädagogischer Konzepte und von Schutzkonzepten
  • Fachaustausch
  • Ansätze für die eigene praktische Arbeit
Die Veranstaltung richtet sich an pädagogische Fachkräfte, die in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen tätig sind sowie an alle interessierten Personen.

Anmeldeschluss ist der 06.03.2020.
Termin
03.04.2020
10:00 - 16:30
Seminar-Nr.
C-091-20S
Referenten

Diverse Referent*innen zu genannten Fachthemen

Torsten Kettritz Dipl. Päd., Traumapädagoge, Heilpädagoge, Therapeut opfergerechte Täterarbeit (DGfPl)

Karoline Heyne Dipl. Soz.-Päd., Sexualpädagogin, System. Beraterin

Ort
Landratsamt Stendal, Hospitalstr. 1-2, 39576 Stendal
Gebühr
60,00 €

10%-Frühbucher-Rabatt bei Anmeldung bis 12 Wochen vor Seminar-Beginn

Bemerkungen
Der Fachtag bildet den thematischen Auftakt für unsere Fortbildungen im Bereich der sexuellen Bildung. Wir empfehlen Ihnen besonders unseren Kurs "Sexualpädagogisch geschulte Fachkraft in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen". Nähere Informationen finden Sie hier.