Intervenieren bei Ausgrenzung und Diskriminierung in Kita und Schule

Ihr Nutzen

Die zunehmende Vielfalt in Kitas und Schulen stellt Sie als Pädagog*innen vermehrt vor Herausforderungen, denn damit sind immer häufiger auch Ausgrenzungen und Hänseleien von Kindern verbunden. Sie als Fachkräfte müssen dann intervenieren.

Das Seminar hilft Ihnen gezielt Interventionsstrategien zu entwickeln. Hierzu werden Sie sich im Rahmen des Seminars intensiv mit Diskriminierung und gesellschaftlicher Exklusion auseinandersetzen, um in entsprechenden Situationen kompetent zu reagieren.

Seminarinhalt

  • Verschiedenheit und dem Schutzbedürfnis von Kindern und Familien gerecht werden
  • Kompetent eingreifen bei Hänseleien und Herabwürdigungen, bei Vorurteilen und Ausgrenzung
  • Praxisorientierte Materialien für die eigene Handlungspraxis finden und weiterentwickeln
Termin
11.05.2020
9:00 Uhr - 16:00 Uhr
Seminar-Nr.
C-083-20A2D
Referenten

Anne Kuhnert Bildungsreferentin, Dozentin der Pädagogik, Praxisbegleitung und Moderatorin

Ort
KinderStärken e.V. Stendal, Breite Straße 63, 39576 Stendal
Gebühr
129,00 € (inkl. Seminarunterlagen)

Bemerkungen
Das Seminar findet am 02.03.2020 auch in Magdeburg statt. Buchen Sie hier.