Erlebnispädagogik – Möglichkeiten und Grenzen im pädagogischen Alltag

Ihr Nutzen

Fast jede*r hat schon eine Schnitzeljagd geplant, sich mit einer Gruppe in Kanus gesetzt oder ein Spinnennetz aus Seilen durchklettert. All das kann Erlebnispädagogik sein.

Lernen Sie den Mehrwert der Erlebnispädagogik als spielerische Herausforderung, Team-Building-Praxis, Krisenintervention, unkonventionelle Lern-und Reflexionsmethode u.v.m. kennen.

Durch Inputs und praktische Übungen erfahren Sie, wie Sie erlebens- und handlungsorientierte Ansätze in Ihre alltägliche Arbeit integrieren können.

Seminarinhalt

  • Erlebnispädagogische Grundannahmen und Modelle
  • Prozessplanung, Zielformulierung, Prozessorientierung
  • Reflexion und Feedback
  • Rechtliches
  • Techniken und Methoden - auch ganz praktisch
Es wird empfohlen, bequeme Kleidung zu tragen.
Termin
28.04.2020
9:00 Uhr - 16:00 Uhr
Seminar-Nr.
C-075-20D
Referenten

Katja Leischke Trainerin „Erlebnispädagogische Naturerfahrungen für Kinder und Jugendliche“

Ort
Dorfgemeinschaftshaus Losenrade, Dorfstr., 39615 Losenrade
Gebühr
119,00 € (inkl. Seminarunterlagen)