BTHG-Rahmenvertrag Sachsen-Anhalt - und nun?

Ihr Nutzen

Welche Auswirkungen und Anforderungen stellt die neue Reform und der neue Rahmenvertrag an die Mitarbeiter*innen in der Eingliederungshilfe?

Im Seminar lernen Sie die Grundlagen des Rahmenvertrages des Landes Sachsen-Anhalt zur Erbringung von Leistungen der Eingliederungshilfe für Menschen mit Beeinträchtigungen nach § 131 SGB IX, seine Entstehung und Systematik kennen. Was ist neu? Was wird anders? Wie soll und wie kann die Teilhabe und Lebensqualität von Menschen mit Beeinträchtigungen spürbar verbessert werden? Im Besonderen werden die aktuellen Herausforderungen und künftigen fachlichen Anforderungen der Mitarbeiter*innen in der Eingliederungshilfe betrachtet und diskutiert.

Seminarinhalt

  • Was will das BTHG? - Die Anforderungen an Rahmenbedingungen in der Eingliederungshilfe in Kürze
  • Überblick zu den Inhalten und Regelungen des Rahmenvertrages
  • Wie wandeln sich berufliche Rollen und eingespielte Handlungsgewohnheiten?
  • Welche Einflussmöglichkeiten bei der Bedarfsermittlung ergeben sich künftig?
  • Was ist zu tun? - Die fachlichen Anforderungen im Fokus
Termin
28.02.2020
9:00 - 16:00
Seminar-Nr.
A-128-20N
Referenten

Ralf Hattermann Referent Teilhabe für Menschen mit Beeinträchtigungen

Ort
PBW GmbH Magdeburg
Gebühr
109,00 € (inkl. Seminarunterlagen)