Fortbildung zum*zur Ansprechpartner*in für Hygienefragen (Hygienebeauftragte*r)

Ihr Nutzen

Erhalten Sie fundiertes Wissen zur Sicherstellung und Durchsetzung von Hygienestandards und zur Infektionsprävention in Pflegeeinrichtungen!

Im Seminar erwerben Sie qualifizierte Kenntnisse über grundlegende Hygieneaspekte in sozialen Einrichtungen und erwerben Fertigkeiten zur Erkennung, Verhütung und Bekämpfung von nosokomialen Infektionen.

Seminarinhalt

  • Einführung Hygiene/theoretischen Grundlagen
    • Definition Hygiene
    • Erläuterungen zum Hospitalismus/Hospitalisierung
    • Grundkenntnisse der Mikrobiologie
    • Parasitologie und Schädlingsbekämpfung
  • Gesetze und Vorschriften
    • Rechtliche Grundlagen
    • Gesetz
    • Verordnungen/Vorschriften/Richtlinien
    • Regelwerke/Hygienekatalog der Einrichtung
  • Infektionen
    • Infektionslehre/Infektionskrankheiten
    • Verhalten im Infektionsfall
    • Präventionsmaßnahmen
  • Bewohnerschutz und Arbeitssicherheit des Personals
    • Personalbezogene Hygiene
    • Reinigung/Desinfektion/Sterilisation
    • Umgebungsbezogene Hygiene
    • Hygiene bei der Ver- und Entsorgung
    • HACCP Konzept
    • Pflegeküchen
    • Externe/interne Wäscherei
    • Umgang mit Haustieren
    • Umgang mit Besuchern
    • Impfungen für Personal und Bewohner*innen
  • Hygiene bei medizinisch-pflegerischen Maßnahmen
    • Injektionen
    • Katheterisieren der Harnblase
    • Verbandwechsel
    • Arzneimittelversorgung usw.
Termin
07.11.2020
9:00 - 16:00
14.11.2020
9:00 - 16:00
21.11.2020
9:00 - 16:00
28.11.2020
9:00 - 16:00
12.12.2020
9:00 - 16:00
Seminar-Nr.
K-013-20N
Referenten

Doreen Schaller exam. Krankenschwester, Praxisanleiterin

Alexandra Becker exam. Krankenschwester, Praxisanleiterin

Ort
PBW GmbH Magdeburg
Gebühr
465,00 € (inkl. Seminarunterlagen)

10%-Frühbucher-Rabatt bei Anmeldung bis 16 Wochen vor Seminar-Beginn