Umgang mit herausforderndem Verhalten bei Demenz

Ihr Nutzen

Die Pflege demenzerkrankter Menschen stellt große Herausforderungen an alle, denen ein menschenwürdiger Umgang mit diesen Personen wichtig ist.
Erhalten Sie im Seminar fachliches Know-How, um mit ziellosem Herumwandern, Aggressivität, Schreien oder Apathie, angemessen umgehen zu können. Eine vom Bund erarbeitete Rahmenempfehlung gibt dafür praxisnahe Anregungen zur Anwendung pflegerischer Maßnahmen.

Seminarinhalt

  • Unterscheidung von herausforderndem Verhalten, Verhaltensauffälligkeit, Aggression
  • Aufbau einer personen-zentrierten Haltung gemäß dem entsprechenden Expertenstandard
  • Möglichkeiten und Grenzen im Umgang mit herausforderndem Verhalten
  • Pflegeplanung für den Umgang mit herausforderndem Verhalten
  • Umgang und Integration von Gewaltsituationen, Kriseninterventionsmöglichkeiten
  • Prävention und Deeskalation
  • Stress-Modell als Erklärung für herausforderndes Verhalten von Heijskov Elvén
Termin
15.10.2020
9:00 - 16:00
Seminar-Nr.
A-080-20P
Referenten

HP Raphaela Horvath Dozentin für Pflegeberufe, exam. Krankenschwester, Heilpraktikerin und Psychotherapeutin HPG

Ort
PBW GmbH Magdeburg
Gebühr
115,00 € (inkl. Seminarunterlagen)
Bemerkungen

Eignet sich auch als jährliche Fortbildung für Betreuungskräfte gem. § 43b SGB XI (RL gem. § 53c SGB XI).
Das Gesamtangebot für Betreuungskräfte finden Sie hier.