Aktivierung und Beschäftigung für Menschen mit Demenz im Stadium III und IV

Ihr Nutzen

In unserem Seminar geben wir einen praxisnahen Einblick in Konzepte für den therapeutischen Bettbesuch als Pflegekraft oder für die Einzelbeschäftigung als Betreuungskraft.

Es werden Wege aufgezeigt, wie Bewohner*innen, die sich nicht mehr verbal adäquat ausdrücken können, verstanden, ihre Bedürfnisse erfahren und wie Beschäftigungsangebote passend angeboten werden können.

Mit den vielfältigen Ideen des Seminars meistern Sie in Zukunft die Herausforderungen beim Umgang mit Demenzerkrankungen im Stadium III und IV!

Seminarinhalt

  • Wiederholung: Krankenbeobachtung Demenz, Stadium I-IV
  • Bedürfnisse von kognitiv beeinträchtigten Menschen im Stadium III und IV
  • Ziele und Möglichkeiten von Beschäftigungen, Auswahlkriterien für Angebote
  • Hinweise für einen empathischen Umgang
  • Tipps für Settings am Bett/in der Einzelbetreuung
  • Haltung der*des Betreuenden
  • Menschen, die nicht mehr verbal kommunizieren können, erreichen/motivieren
  • Möglichkeiten verschiedener Betreuungskonzepte
  • Praktische Übungen
    Termin
    07.05.2020
    9:00 - 16:00
    Seminar-Nr.
    A-108-20P
    Referenten

    HP Raphaela Horvath Dozentin für Pflegeberufe, exam. Krankenschwester, Heilpraktikerin und Psychotherapeutin HPG

    Ort
    PBW GmbH Magdeburg
    Gebühr
    115,00 € (inkl. Seminarunterlagen)
    Bemerkungen

    Eignet sich auch als jährliche Fortbildung für Betreuungskräfte gem. § 43b SGB XI (RL gem. § 53c SGB XI).
    Das Gesamtangebot für Betreuungskräfte finden Sie hier.