Qualifizierung von Praxisanleiter*innen in der Erzieherausbildung - Modul 2
Planung und Gestaltung der praktischen Arbeit

Ihr Nutzen

Das Land Sachsen-Anhalt, die Kultusministerkonferenz der Länder, die jeweilige Fachschule und die Einrichtungen in den unterschiedlichen Berufsfeldern haben gemeinsame, ähnliche aber auch unterschiedliche Zielsetzungen, aus denen sich Erwartungen an die Praxis
ergeben.

Rahmenpläne für die Praxisphase haben die Fachschulen erstellt. Die Anforderungen und Zielsetzungen in Bezug auf die Praktikumsphasen sollen in Kooperation zwischen der Fachschule und der Praxisstelle entwickelt werden. Gemeinsam mit dem Praktikanten/der
Praktikantin wird ein individueller Ausbildungsplan erstellt, als Grundlage für die Prozessbegleitung und -steuerung der Praxisphase.

Auch die Planung und Vorbereitung von regelmäßigen Anleitungs- und Reflexionsgesprächen, in denen Erlebtes, Einstellungen und pädagogisches Handeln reflektiert wird, um neue Erkenntnisse und Handlungsimpulse zu gewinnen wird ein thematischer Schwerpunkt
sein. Die Entwicklung einer professionellen Haltung ist ein wesentliches Ziel im Ausbildungsprozess.

Für die Praxisanleitung steht die Frage im Vordergrund: Wie kann der Ausbau von Kompetenzen unterstützt und an dem Qualifi kationsprofil der zukünftigen Fachkräfte regelmäßig und bewusst gearbeitet werden?

Seminarinhalt

• Erstellen eines individuellen Ausbildungsplanes zum Ausbildungsrahmenplan als Grundlage für die Prozessbegleitung und -steuerung der Praxisphase
• Koordinierung der Anforderungen, Planung, Struktur der praktischen Ausbildung
• Formulieren von konkreten Handlungs- und Lernzielen
• Vorbereitung der Anleitungs- und Reflexionsgespräche, Formen der Lernzielüberprüfung
• Haltungsarbeit/Ethik
Termin
Termin folgt 2018
Seminar-Nr.
3B-002-17K4-M2
Referenten

Waltraud Kreutzer Dipl. Päd., Sozialarbeiterin, Mediatorin BM, Ausbilderin für Mediation BM, Supervisorin DGSv

Ort
PBW GmbH Magdeburg
Gebühr
89,00 € Tagesmodul für Paritäter - 95,00 € Tagesmodul für Nichtparitäter bei Buchung aller Module 499,00 € für PARITÄTER (535,00 €/alle Module für Nichtmitglieder)
Bemerkungen
Das Modul 2 ist Bestandteil des Kurses „Qualifizierung von Praxisanleiter*innen in der Erzieherausbildung“ und ist einzeln buchbar.

Die Teilnehmer*innen erhalten nach vollständigem Absolvieren aller Module ein Zertifikat.

Dieses Seminar kann nicht mehr gebucht werden.