Sexualisiertes Verhalten bei Menschen mit Beeinträchtigungen

Ihr Nutzen

Im Seminar erarbeiten Sie eine fachliche Haltung für die pädagogische und therapeutische Arbeit mit Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen und sexualisiert übergriffigem Verhalten und erwerben Handlungsstrategien für Ihre praktische Arbeit.  

Seminarinhalt

  • Sexualisierte Übergriffe durch kognitiv beeinträchtigte Menschen
  • Was ist normal? Wo beginnen Grenzverletzungen und Übergriffe?
  • Muster sexueller Übergriffe
  • Umgang mit sexuellen Übergriffen in der eigenen Einrichtung
  • Präventionsmöglichkeiten in der praktischen Arbeit

Termin
15.09.2020
9:00 - 16:00
Seminar-Nr.
B-079-20N
Referenten

Torsten Kettritz Dipl. Päd., Traumapädagoge, Heilpädagoge, Therapeut opfergerechte Täterarbeit (DGfPl)

Ort
PBW GmbH Magdeburg
Gebühr
109,00€ (inkl. Seminarunterlagen)



10%-Frühbucher-Rabatt bei Anmeldung bis 12 Wochen vor Seminar-Beginn