Umgang mit Gewalt und Traumatisierungen bei Kindern und Jugendlichen

Ihr Nutzen

In diesem Seminar erhalten Sie Basiswissen zum Umgang mit Trauma und Gewalt in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und lernen die komplexen Ursachen und Folgen seelischer Traumata in der Kindheit und Jugend zu verstehen. Nutzen Sie die im Seminar vermittelten Impulse und entwickeln Sie praktische Ansätze einer traumapädagogischen Begleitung von Kindern und Jugendlichen in Ihren Einrichtungen!

Seminarinhalt

  • Definition und Entstehung von Traumata
  • Diagnostizierung eines Traumas
  • Folgen von Traumatisierungen
  • Methoden der traumapädagogischen Arbeit
  • Arbeit an Fallbeispielen
Termin
29.-30.04.2020
9:00 - 16:00
Seminar-Nr.
C-022-20A1S
Referenten

Torsten Kettritz Dipl. Päd., Traumapädagoge, Heilpädagoge, Therapeut opfergerechte Täterarbeit (DGfPl)

Ort
KinderStärken e.V. Stendal, Breite Straße 63, 39576 Stendal
Gebühr
219,00 € (inkl. Seminarunterlagen)

10%-Frühbucher-Rabatt bei Anmeldung bis 12 Wochen vor Seminar-Beginn

Bemerkungen

Dieses Seminar findet auch vom 16.11. - 17.11.2020 statt. Buchen Sie hier.