Sexualisierte Selbstdarstellung in den Medien

Ihr Nutzen

Für Kinder und Jugendliche ist das sexuelle Lernen und intime Kommunizieren ohne digitale Medien heute kaum mehr denkbar. Erfahren Sie Hintergründe digitaler Mediennutzung und entwickeln Sie pädagogisch sinnvolle Handlungsansätze, um Jugendliche in ihrer Mediennutzung besser verstehen, sensibel begleiten und fachkundig agieren zu können. Das Seminar beleuchtet aktuelle, gesellschaftliche und technische Trends und bietet Raum für die Reflexion der eigenen Mediennutzung.

Seminarinhalt

  • Mediennutzung von Kinder und Jugendlichen, sexuelle Entwicklung und Identität
  • Hintergründe für sexualisierte Selbstdarstellung im Netz und außerhalb
  • Rechtliche Aspekte
  • Methoden und Angebote
Termin
12.10.2020
9:00 - 16:00
Seminar-Nr.
C-021-20A1S
Referenten

Karoline Heyne Dipl. Soz.-Päd., Sexualpädagogin, System. Beraterin

Ort
KinderStärken e.V. Stendal, Breite Straße 63, 39576 Stendal
Gebühr
109,00 € (inkl. Seminarunterlagen)

10%-Frühbucher-Rabatt bei Anmeldung bis 12 Wochen vor Seminar-Beginn

Bemerkungen

Dieses Seminar findet auch am 24.11.2020 statt.

Buchen Sie hier

Besuchen Sie auch unser Seminar am 21.-22.09.2020 (Buchen Sie hier) und am 30.11.-01.12.2020 (Buchen Sie hier)