Sexuelle Übergriffe durch Kinder und Jugendliche

Ihr Nutzen

In diesem Seminar erhalten Sie grundlegende Informationen zu sexualisierter Gewalt. Erfahren Sie, wie Sie sexualisierter Gewalt von Kindern und Jugendlichen entgegen wirken können. Sie lernen Präventionsmaßnahmen kennen und identifizieren Ansatzpunkte für die Umsetzung in Ihren eigenen Arbeitsstrukturen, um dort klientenorientiert zu agieren. Sie bekommen einen Orientierungsleitfaden zum Erkennen, Stoppen und Verhindern im Rahmen der erzieherischen Hilfen!

Seminarinhalt

  • Wahrnehmung und Einschätzung von sexuell grenzverletzendem Verhalten und sexuell übergriffigem Verhalten
  • Umgang mit sexuell übergrriffigen Kindern und Jugendlichen in der pädagogischen Arbeit
  • Opfer- und Täterperspektiven mit Fallbeispiel unter Einbeziehung traumapädagogischer Elemente
  • Prävention und Interventionsmöglichkeiten in der praktischen Arbeit
  • Das sexualpädagogische Konzept
Termin
30.11.-01.12.2020
9:00 - 16:00
Seminar-Nr.
C-027-20A2S
Referenten

Torsten Kettritz Dipl. Päd., Traumapädagoge, Heilpädagoge, Therapeut opfergerechte Täterarbeit (DGfPl)

Ort
KinderStärken e.V. Stendal, Breite Straße 63, 39576 Stendal
Gebühr
219,00 € (inkl. Seminarunterlagen)

10%-Frühbucher-Rabatt bei Anmeldung bis 12 Wochen vor Seminar-Beginn

Bemerkungen
Besuchen Sie auch unser Seminar am 21.-22.09.2020 (Buchen Sie hier) und am 12.10.2020 (Buchen Sie hier)